Sprach-Stabübung

Die Übung zeigt, wie zwei Personen einen Hexameter sprechen  und sich bei den betonten Silben zwei Stäbe aus Kupfer zuwerfen.

Das kann man nicht so einfach tun, davor wird der Hexameter so gesprochen, dass man erst sich selbst bei den Betonungen eine Kupferkugeln reicht. Danach gibt man sie dem Gegenüber weiter. Wenn der Rhythmus "sitzt", läuft man den Hexameter; langer Schritt bei den Betonungen. Erst dann kann man mit dem Werfen der Stäbe beginnen, wobei es einiges zu beachten gilt.

 

Wotan, der weiseste Wanderer, er wirket in Wettergewalten.

Wärmend durchwallt er die Worte, erweckend die Wunder der Weisheit.

       Kontakt

 

       Bärbel Kahn

       Praxis für Dyskalkulie und

       Legasthenie

       Philipsbornstraße 39

       30165 Hannover

 

       0176-82292497

       baerbel-kahn@gmx.de